Stolperstein in Erinnerung an Willy Käcker

24.02.2017

Am Samstag, 25. Februar 2017 verlegt Gunter Demnig Hinter dem Chor 17 einen STOLPERSTEIN für Willy Hans Käcker mit folgender Inschrift

HIER WOHNTE UND ARBEITETE
WILLY HANS KÄCKER
JG. 1905
VERHAFTET 2. Juli 1938
GEFÄNGNIS
BÜTZOW-DREIBERGEN
VERURTEILT WEGEN § 175
DEPORTIERT 1941
AUSCHWITZ
ERMORDET 18.1.1942

3001
Unterzeichner

Christel Ruge

..ich wünsche mir, dass sich noch mehr Bürger in Kultur, Sport und Politik einbringen