"Utopia und die Wirklichkeit"

20.09.2018 16:00 Uhr

Ein Versuch mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, ihre Träume von Damals und dem Jetzt, theatralisch umzusetzen. Afrikaner ohne Theatergeschichte, der arabische Raum mit seiner eigenen Erzählweise. Ein Hauch Goethe und die Moderne im 21. Jahrhundert auf einer gemeinsamen Bühne.

Der Eintritt ist frei.

3009
Unterzeichner

Cornelia Hanke

Ich mag alles. Die Stadt ist prima, alles liegt auf dem Weg.